Die Sprechblasen-Affäre!

Die vollständigen Enthüllungen eines Skandals:

 

Die Gerechtigkeit siegt!  -  Wer zuletzt lacht...


Fassen wir noch einmal zusammen - was war alles geschehen?
Gerhard Förster hatte einen schlecht und unzureichend recherchierten, vierseitigen Artikel in seiner Sprechblase über den Autor, seinen Verlag, die Angebote auf deren Homepage und die Buchreihe, der Enzyklopädie deutscher Piccolo Bilderhefte, herausgebracht und alles maßlos durch den Dreck gezogen. Bei sämtlichen Angeboten würde es sich um  unlizenzierte Raubdrucke handeln, die Buchreihe sei fehlerhaft und der Autor, sei jemand der sich unrechtmäßig die Urheberrechte von Hansrudi Wäscher angeeignet hätte. Um Rückenwind von einflussreichen Leuten aus der Comic-Szene zu bekommen, schloss sich der Wiener einer Art „Geheimloge“ an, die im Hintergrund einsam und unerkannt hinter verschlossenen Türen ihre Fäden zog. Mit deren Unterstützung wähnte sich der Wiener, der sich wie ein Aufdeckungs-Journalist nach dem Muster von Woodward und Bernstein vorkam, seinem Ziel näher, den Autor in der Comic-Szene so unmöglich zu machen, dass am Ende keiner mehr seine Bücher kaufen würde. Doch der Wiener hatte sich mächtig geschnitten. Die privaten Anekdoten, die der Wiener ausgrub, wie die Oldtimer-Pleite von 2006 oder ein Nacktfoto mit Blumenstrauß von 1976, kratzte die Fangemeinde wenig. Die Bücher wurden kurz nach Erscheinen immer beliebter und wurden besser verkauft als erwartet. Außerdem hatte sich der Aufdeckungs-Journalist mächtige Feinde geschaffen, die er von Anfang an gewaltig unterschätzt hatte, weil er sie zwangsläufig persönlich nicht einmal kannte.

 

Den Autor könnte man als Abenteurer bezeichnen,

der in seinem Leben viel erreicht hatte und

grundsätzlich vor nichts und Niemandem zurückschreckte, was und wer sich ihm in den Weg stellte.

 

 

Und die Verlegerin ist eine bildschöne Frau mit eisernem Willen, und um es bescheiden auszudrücken, mit dem nötigen „Background“ ausgestattet, um ihre Ziele zu erreichen.


Förster kannte seine Gegner nicht und ließ sich leichtsinnig auf ein Duell ein, das der arme Kerl niemals gewinnen konnte. So gelang es dem Autor zielsicher und ohne große Mühe die Geheimloge auszuhebeln und Mitschnitte ihrer heimtückischen Machenschaften aufzuzeichnen. Der Wiener Hobbyreporter, der sich mittlerweile mehr als Peter Falk in der Rolle des Colombo sah als in der von Robert Redford, konnte auf diese Weise all seiner Intrigen und Gemeinheiten überführt werden, die niemand zuvor je für möglich hielt.  Und dank genau dieser Mitschnitte kommt nun alles ans Tageslicht:

 

Alt 23.10.2015, 12:37    #374    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.121


Zitat von rubr1207:
Oder fehlen mir einfach Internas, dass es so gehen könnte, mit Beckers Einverständnis. Becker vertritt Wäscher als Agent. Was Becker ausführen muss ist Wäschers Wille bzw. dessen Wünsche. Wenn Wäscher sagt er will, dann muss Becker das so machen.  

 

Alt 23.10.2015, 14:54    #375    
Friedhelm4891, Mitglied
Ort: 45711 Datteln, Beiträge: 190

 
Ich habe das Buch gestern erhalten und auch gleich durchgelesen. Ich muss sagen, dass mir das Buch sehr gut gefällt, wunderschöne Abbildungen der Piccolo Titelseiten in chronologischer Reihenfolge. Auch die Kommentare sind unterhaltsam und informativ bis auf die Nachweise, welches Heft mit welchem zusammen gedruckt wurde. Das interessiert mich weniger, auch welche Art von Druckbögen benutzt wurden. Ich werde mir auf jedem Fall die komplette Serie zulegen. Ein Fehler ist dem Autor auf Seite 27 unterlaufen. Da erwähnt er, dass das Gütesiegel "eine Piccolo-Bilderserie" bei Fulgor Nr. 6 fehlt. Das stimmt nicht. Das Gütesiegel ist in der Mitte am unteren Rand zu sehen.


Alt 23.10.2015, 15:52    #377    
Mick Baxter, Moderator ICOM
Beiträge: 2.207  

 

Zitat von rubr1207:
Wenn ich das Urteil des Landgerichts Berlin lese, komme ich allerdings ins Grübeln. Auch beim Streitwert! Wer hat an was die Rechte? Was für ein Urteil? Wäscher hat den Antrag auf einstweilige Vewrfügung zurückgezogen, weil er keine 20.000 € dafür zahlen wollte. Es gibt nur ein Protokoll der Veranstaltung.

 

Alt 23.10.2015, 17:14    #378    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 405

 
@Friedhelm4891 G.Nem hat Deine Fehleranmerkung (und nur die!) im Comicforum gepostet.

@Underduck Darf ich Posten das er mit dem Buch sehr zufrieden ist und alle Bücher kaufen wird?
 

Alt 23.10.2015, 17:21    #379    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.083  

 

Nein! Es wird keine Info aus dem internen CGN rausgebracht. Wir machen auch auf Umwegen keine Werbung für Mentzer. Von diesem internen Thema muss keiner etwas wissen, der hier nicht selber mitlesen darf.


Alt 23.10.2015, 17:24    #380    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 405  

 

Okey,das dachte ich mir schon. Jetzt kommt natürlich die erste Frage wo das steht... (Ich werde da nicht drauf Reagieren). Ps. @Gerhard Förster Bist Du am 7.11 in Köln oder schaffst Du es nicht?

 

Alt 23.10.2015, 18:56    #381    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.121

 

Zitat von underduck: Nein! Es wird keine Info aus dem internen CGN rausgebracht. Sorry – ich weiß dass du das nicht magst. Der Fall wird auch die Ausnahme bleiben und ich erwähne auch 'Friedhelm' nirgends, insofern ist er anonym und es ist meine Kappe auf die gedroschen werden kann. Alle wissen wer ich bin. Auch im anderen Forum.

 

@EC-Fan / Manfred G – Es stimmt eben nicht dass das Teil fehlerlos ist.
Du verteidigst das Teil (aus welchen Gründen auch immer) und Kritik soll ausgeblendet werden. Was ich von dem Ding bis jetzt gesehen habe, ist es eben ein flott layoutetes Bilderbuch um den Fans damit Geld aus der Tasche zu ziehen. Mehr ist es nicht. Die Texte kann man sich sparen. Und damit lass ich es jetzt gut sein. Wer solche Bilderbücher braucht wird auch durch Kritik nicht vom Kauf abgehalten.  

 

Alt 23.10.2015, 19:52    #382    
eck@rt, Moderator Deutsche Comicforschung
Ort: Leipzig, Beiträge: 1.518  

 

Ich wollte mich in diese perfide "Diskussion" nicht mehr einmischen, aber trotzdem: Da hat ein Herr Mentzer ein Buch rausgebracht (obwohl ihr alle es im Vorfeld verteufelt habt). Wie man das Buch beurteilt, sollen Fachleute beurteilen. Mir persönlich bringt es was, wenn auch nicht aufregend viel Neues. Worum es aber in diesem Forum geht, ist doch, den "Autor" niederzumachen. Okay, Mentzer mag ein schwieriger Bursche sein und selbst im Ton danebengegriffen haben, aber stellt euch dich mal vor, ihr würdet so wie er angegiftet! Ja, ich weiß,

 

Gerhard Förster sagt, er hat es verdient, aber ist GF ein Heiliger? Keiner von uns ist das. Ich wehre mich dagegen, dass Leute gemobbt werden - ganz egal, was sie "verbrochen" haben. Wir haben (noch) keine Lynchjustiz in diesem Land. Was glaubt ihr, wie Mentzer sich gerade fühlt? Ich finde es scheiße, so mit Menschen umzugehen. Ich möchte nicht in dieser Lage sein, und ich denke, ihr auch nicht. Deswegen plädiere ich dafür, diesen Thread hier zu stoppen (auch wenn es "nur" intern ist). Im Comicforum gibt es noch genug Idioten, die die Sache weitertreiben, aber so wie die wollten wir ja nicht sein, oder?

 

Alt 23.10.2015, 19:54    #383    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 405

 

Zitat von G.Nem.:
@EC-Fan / Manfred G – Es stimmt eben nicht dass das Teil fehlerlos ist. Du verteidigst das Teil (aus welchen Gründen auch immer) und Kritik soll ausgeblendet werden. Was ich von dem Ding bis jetzt gesehen habe, ist es eben ein flott  layoutetes Bilderbuch um den Fans damit Geld aus der Tasche zu ziehen. Mehr ist es nicht. Die Texte kann man sich sparen. Das stimmt halt so wie Du es schreibst nicht! Ich habe nicht behauptet das es fehlerlos ist, aber der im Comicforum gepostet hat das auf jeder aufgeschlagenen Seite Rechtschreibfehler sind, das ist lächerlich (da hätten hier schon andere geschrieben das es nur so von Fehlern strotzt). Mir ist auf einer Seite ein fehlendes z in einem Wort aufgefallen, sonst aber nichts (allerdings suche ich nicht nach Fehler) .

 

Ich bin kein Lehning-Experte aber stand z.B. die Sache mit den Franca-Heften irgendwo vorher? Das dieses Layout mal eben flott gemacht wurde mag ich Dir auch nicht Glauben... Warum ich das Teil verteidige? Für mich war es unerträglich das man die Reihe von Anfang an schlecht gemacht hat ohne das erste Buch in der Hand zu haben! Der Indianer machte dann noch die Aussage: Damit aus dem Traum kein Alptraum wird... (lassen Sie mich Helfen). Diese Arroganz war nicht mehr auszuhalten, der selbsternannte Experte ohne den alles voller Fehler ist. Und ja, ich habe Mentzer selber immer und stets kritisiert bei dem was er so treibt und dies gepostet! Ich habe z.B. gepostet das ich es unerträglich finde das er Gerhard Förster verklagen will, nur weil dieser die Wahrheit schreibt (wo waren da die anderen beiden, es kam nichts!) Aber ich betrachte das Buch losgelöst von diesem ganzen Zirkus und wenn Du das Vorwort lesen würdest könntest Du Lesen das da ein ganz anderer Mensch schreibt.

 

Ps. Das sind wahre Worte von Eck@rt, ein Hauptgrund warum ich mich so eingesetzt habe
(obwohl ich von Lehning nur Wäscher super finde)  


Alt 23.10.2015, 20:07    #384    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.083  

 

Das Mentzer-Projekt sollte mMn ab sofort in Lexilon mit Schärzungen umbenannt werden.
@eck@rt: Mobbing ist das hier wirklich nicht! Er bekommt es ja nicht mit.


Alt 23.10.2015, 20:15    #385    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 405  

 

Man könnte auch den Verdacht haben das es sich hier um ein sogenanntes "Lehning-Kartell" handelt das nicht zulassen wollte das jemand anders Bücher über den Lehning Verlag bringt (nur so eine Idee). Und ja, für mich ist das auch Mobbing! Findest Du es korrekt das lediglich der Fehler im anderen Forum gepostet wurde den sonst niemand bemerkte?


Alt 23.10.2015, 20:24    #386    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.083  

 

Sorry, EC-Fan, aber der Typ präsentiert sich als Autor und auf Umwegen sogar als Genie. Wenn der so seine Bücher rausbringt, dann braucht er echte Hilfe. Betrachte es also lieber mal als Hilfe von mir, wenn das Kauderwelsch sonst keiner bemerkt und es ihm keiner zeigt.

 

Alt 23.10.2015, 21:49    #387    
eck@rt, Moderator Deutsche Comicforschung
Ort: Leipzig, Beiträge: 1.518  

 

Zitat von underduck:  Mobbing ist das hier wirklich nicht! Er bekommt es ja nicht mit.

Das glaubst du wohl allein.

 

Alt 23.10.2015, 22:40    #388    
Eiwennho, Mitglied
Ort: Otter Creek Ranch, Beiträge: 481  

 

Bravo!


Alt 23.10.2015, 22:54    #389    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 405  

 

@Underduck Glücklicherweise hat Eck@rt das Buch im Gegensatz zu G.Nem gelesen. Glaubst Du dass er bei unzähligen Rechtschreibfehler diese nicht erwähnt hätte? (Auch ich habe es ja gelesen....)
Hast Du hier eine negative Stimme von jemandem gelesen der das Buch gekauft hat?
Hier geht es nur um Mentzer, nicht um das Buch selbst in das er mit Sicherheit eine Menge Arbeit gesteckt hat!


Alt 23.10.2015, 22:55    #390    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.083  

 

Schlage vor, alle echten Mentzer-Fans lesen hier im Thema besser nicht weiter. Ob das hier Mobbing ist kann man sehen wie man will. Der Begriff wurde nicht von mir ins Thema gebracht und ich halte auch nichts von Mobbing. Mentzer hat sich seine "Kritiker" aber durch seine Art selber gerufen! Wen das hier unten im Forum stört, sollte ganz einfach dieses Thema nicht mehr besuchen und fertig.  


Alt Gestern, 01:00    #392    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.121  

 

Zitat von EC-Fan: Und ja,für mich ist das auch Mobbing! Findest Du es korrekt das lediglich der Fehler im anderen Forum gepostet wurde den sonst niemand bemerkte? Entschuldigung, aber wenn du schon eine Frage nach einem Fehler als Mobbing interpretierst, dann wird's schon eigenartig. Mobbing ist für mich etwas ganz anderes. Gerhard hat doch mittlerweile auch noch andere inhaltliche Fehler nachgewiesen. Alles was ich bis jetzt von dem Buch gesehen habe  ist, dass es ein hübsches Bilderbuch ist. Der textliche Inhalt dürfte substanziell wenig nützlich sein. Also – wer es unbedingt haben muss, soll es kaufen und wer (wie ich) das Teil als dubios empfindet soll die Finger davon lassen. Mehr gibt's dazu doch nicht mehr zu sagen.  


Alt Gestern, 09:03    #396    
KommissarX, Mitglied
Ort: Nürnberg, Beiträge: 845  

Mit dem komischen Indianer kannst Du in Köln kein Bierchen trinken, denn der geht genauso gern in die Öffentlichkeit wie der Hr. Autor. Den ich im gegensatz zum Indianer einmal in Köln gesehen habe .....  

..... und der bei mir keinen unsympatischen Eindruck hinterlassen hat . Aber alles andere.

Buch kaufen oder nicht , muß meiner Meinung jeden selbst überlassen sein .

Ein schönes Wocheende .....  ..... KX  


Alt 25.10.2015, 19:23    #405    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151  

Die Schlammschlacht wegen der Picc-Enzy geht 'drüben' allerdings immer noch weiter.
Die GRÖL-EZE (Grösste Lehning-Experten aller Zeiten) posten das es nur so qualmt.  
  

Alt 27.10.2015, 14:08    #406    
FrankDrake, Moderator Preisfindung
Ort: OWL, Beiträge: 8.212  

Gefallen würde mir das schon und in limitierter Auflage sicher auch zu verkaufen. Vielleicht nicht so unverschämt und Kundenfeindlich wie Bocola seine Camelot-Edition Käufer verarscht hat.


Zitat:
Zitat von der Autor
Schließlich habe ich mich nicht nur Lehning gewidmet, sondern stehe zudem bereits mit einem Riesenwerk über Tarzan, mit über 1.100 fertiggestellten Seiten in DIN A 3 kurz vor dem Buch-Abschluss. Ein Buch, das über alle bisherigen Tarzan-Bände weit hinausgeht! Darunter Hogarths Meisterwerke in 84 cm Breite. Ich spreche von Einzelbilder, so druckscharf in den alten Farben – wie eine Rasierklinge!

 


Alt 28.10.2015, 08:08    #408    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419

Zitat von FrankDrake:  Gefallen würde mir das schon und in limitierter Auflage sicher auch zu verkaufen.

Vielleicht unterschätzen hier einige den Mentzer und er hat tatsächlich Kontakte zu Bene Taschen...
Die Aktion von Boccola fand ich allerdings total daneben und kaufe die Ausgabe auch für 149€ nicht!


Alt 28.10.2015, 08:15    #409    
linie7, Moderator Sammelbilder
Ort: Bottrop, Beiträge: 445  

 

Ich habe in diesem Thread noch nie gepostet.
Aber wenn man hier durch unser Forum bzw. das Nachbarforum blättert kann man sich dem Thema
"Enzyklopädie deutscher Piccolo-Bilderhefte" einfach nicht entziehen.
Ich hatte in den letzten 1-2 Wochen etwas Zeit und habe mich durch die diversen Seiten (waren es 1000??) grob durchgelesen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ein Thema jemals einen so großen Raum eingenommen hat.
Da werden ungeprüfte Meinungen als Fakten hingestellt, andere Forenteilnehmer abgekanzelt und beleidigt,
mit juristischem Halbwissen um sich geworfen und darüber gestritten, ob das Werk komplett ist oder der beim Frühstück
angefertigte Entwurf eines nicht verwendeten Titelbildes im Format 1:1 oder 1:x abgebildet wird.
Mich erinnert vieles an Klaas Klever und Dagobert Duck, wobei selbst die beiden meist respektvoller miteinander umgegangen sind. Mir ist vollkommen egal, wer hier der Böse und wer der Gute ist, wobei man das wahrscheinlich inzwischen gar nicht mehr so genau trennen kann. Mir persönlich ist der "Autor" allerdings schon sehr suspekt.
Auf jeden Fall hat der "Autor" erreicht, dass sein Werk in aller Munde ist, wobei ihm bestimmt lieber wäre, die Leute würden es auch kaufen.  


Alt 28.10.2015, 08:36    #410    
FrankDrake, Moderator Preisfindung
Ort: OWL, Beiträge: 8.212  

 

Zitat von linie7:   ..........wobei ihm bestimmt lieber wäre, die Leute würden es auch kaufen.

Ich glaube ziemlich sicher das er die 300. Auflage ohne Probleme verkauft.


Alt 28.10.2015, 08:49    #411    
linie7, Moderator Sammelbilder
Ort: Bottrop, Beiträge: 445  

 

Zitat von FrankDrake:   Ich glaube ziemlich sicher das er die 300. Auflage ohne Probleme verkauft.

Nach der kostenlosen Werbung glaube ich das auch. Zumindest Band 1 werden viele aus Neugierde kaufen,
auch wenn sie sonst das Thema weniger interessiert.
(Ich gehöre aber nicht dazu. )

 

Alt 29.10.2015, 20:33    #422    
Eiwennho, Mitglied
Ort: Otter Creek Ranch, Beiträge: 488  

 

So nun habs ich tatsächlich vor mir liegen.  Und nun etwas angelesen und angeblättert.
Sowas haben sich doch die Jünger des Lehningverlages und die HRW Fans doch schon immer gewünscht.
Wenn man die letzten 200 Sprechblasen durchackert sind da mindestens 300 Leserbriefe dabei die das
von Norbert schon immer forderten.
Also ist die Auflage eh schon weg
und was sollen die die eh nichts mit HRW oder Lehnin am Hut haben aber das meiste Geschrei gemacht
haben nun tun?

Ja Genehm dein Version hat was aber auch das Gegenargument aber für alles im Leben gibts 2 Seiten
und ist für mich auch nicht relevant.
Auch schon 2 entsetzliche Rechtschreibfehler gefunden. Lehrer schreibt man zb mit 2 e.
Ich hoffe dass ich mal alle Bände mein eigen nennen kann
da außer dem allerletzten keiner in der Lage wäre sowas auf die Beine stellen zu können.

 

Alt 29.10.2015, 23:07    #423    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419  

Schön das er Dir gefällt!
Hättest Du denn lieber 20 Bücher mit allen Umschlägen in 1 : 1 gehabt?
Ich frage nur weil die 2 im Nachbarforum einfach keine Ruhe geben (wollen)...  


Alt 29.10.2015, 23:57    #424    
FrankDrake, Moderator Preisfindung
Ort: OWL, Beiträge: 8.212  

@Manfred, Vergebene Liebesmüh sich drüben mit den beiden zu streiten, in Sachsen würde man sagen "der eine sieht aus wie der andere heißt"


Alt 30.10.2015, 09:15    #425    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419  

Stimmt!
Aber ich finde es Scheiße das immer wieder das gleiche kommt
(und ich dann auch immer wieder das gleiche schreiben muss).
Die beiden haben offensichtlich ein Problem das noch niemand der das Buch hat sich negativ dazu geäußert hat.
(Selbst das Papier ist sehr passend) Solch ein Buch mit Hintergrund-Infos zu Williams würde es für mich noch toppen...,
oder über die bsv Hit Comics


Alt 30.10.2015, 09:43    #426    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151  

Also ich hab keine Lust mehr 'drüben' mit dem Alleskönner + Artdirector a.D. Men*er zu diskutieren bzw. mich von ihm bepöbeln zu lassen. Artdirector war ich selber schon mal und auf so Pseudo-Titel-Scheisse pfeife ich komplett. Im Endeffekt ist der Artdirector nämlich eine arme Sau, der Punchingball zwischen den Grafikern und der Firmenleitung die das Lied des Kunden singen. Mir geht's um die Funktion eines Layouts und die Diskussion drüber betrifft uch die Publikationen des Comicographie-Verlages (deshalb lieber hier).


Alt 30.10.2015, 09:58    #427    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419  

Schöner Vorschlag G.Nem!
Ich hab allerdings einen Einwand: Zitat: völlig egal wie das gestaltet ist. Es gibt niemanden der das Layout Mist findet der das Buch in der Hand hatte! (Deine Seite sieht recht Überladen aus,man müßte das Ergebnis sehen...) Selbst falls Mencer darauf eingegangen wäre würde man wieder etwas anderes finden, denn man will etwas finden um zu Meckern!  


Alt 30.10.2015, 10:05    #428    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151

Zitat von EC-Fan:   Es gibt niemanden der das Layout Mist findet der das Buch in der Hand hatte! Sag ich doch dass den Hardcore-Fans das völlig Wurscht ist, auch weil sie keinen Vergleich mit einer optimaleren Version haben. Hauptsache die Piccolos sind möglichst gross zu sehen und das sind sie. Und ich meckere nicht! Meckern bedeutet für mich unsachliche Kritik einfach um der Kritik willen zu bringen – eben meckern. Ich begründe meine Kritik sachlich, und du hast mich hier nicht zu belehren! In diesem Sinne   

 

Alt 30.10.2015, 19:48    #458    
Eiwennho, Mitglied
Ort: Otter Creek Ranch, Beiträge: 488  

Hallo zaktuell! Was soll eigentlich deine Post 434 bedeuten?
Das ganze hirnlose beleidigende und hasstriefende Geschwätz von drüben hierher zu importieren. Wenn auch hier solche Tiraden die Regel werden sollten dann bin auch ich hier verschwunden und lese lieber gute Bücher. Der Autor und seine Vergangenheit die ja drüben immer wieder genüsslich ausgebreitet wird ist mir nämlich vollkommen wurscht. Für mich zählt nur das Produkt das er anbietet und das ist sehr schön geworden. Und wenn er es jetzt nicht in Angriff genommen hätte, dann wer sowas nie mehr erschienen. Hoffe nur, dass er das auch durchhält bei soviel Dummschwätzern die eh mit Lehning nix am Hut haben.
 
Ich bin 55 geboren und 1960 hab ich erstmals Zugang zu Falk gefunden. Also hab ich die Anfangsjahre garnicht mitbekommen und die italienischen Wurzeln sind mir vollkommen Egal. Was mir daran gefällt ist die Dokumentation darüber und die Titelbilder dazu mit den Teils schon wieder lustigen grusligen Zeichnungen und Titeln. Und EC Fan nein ich brauch auch nicht alle Titelbilder in groß so wie er das macht das passt schon. Zehn Bücher sind ja auch wahrlich genug. Wansels Buchreihe hab ich damals auch nicht gekauft da mir die Titelbilder immer an die Vorschaubilder von Fix und Foxi erinnerten die man dann auf eine Streichholzschachtel kleben konnte. Was ich dann auch reichlich gemacht habe. Jedenfalls dieser erste Band wird garantiert auch mit Verbesserungen nie mehr nachgedruckt werden und die anderen Schreihälse hätten ja nach Hethke das ja schon lange in Angriff nehmen können. Dann hätten vielleicht ein paar mehr der Lehninggenaration das Ende der Buchreihe erleben können.

 

Alt 30.10.2015, 19:58    #459    
Eiwennho, Mitglied
Ort: Otter Creek Ranch, Beiträge: 488  

Oha Angenehm hast ja dann den Band doch zu hause. Das bedeutet alle Hardcore Fans sputen, denn sonst sind alle Exemplare an nicht Hardcore Fans schon weg und ihr schaut in die Röhre. Aber für ein paar Hunderter gibts das mal sicher mal bei Ebay wenn die Ehefrau der gestorbenen Nichthardcorefans das dann dort einstellt!

 

Alt 30.10.2015, 20:39    #460    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.175  

Ich glaube nicht, dass der G.Nehm. den Band persönlich im Regal hat. Ich denke eher mal, dass er den Band beim heutigen Besuch im Hause Anton mal beäugen konnte.  

 

Alt 30.10.2015, 21:35    #462    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151

Das Privatleben von Men*er ist mir völlig egal. Was mir überhaupt nicht egal ist, dass er versucht hat die Leute über's Ohr zu hauen und seine ständige Angeberei! Sein Produkt kann seiner Protzerei eben nicht stand halten!!! Genau, ich hab mir den Band heute bei Anton angeschaut. Er hat ihn sich als Unikum gekauft. Ich gehe davon aus dass er Band 2 und folgende nicht kaufen wird.

 

Alt 31.10.2015, 00:28    #464    
zaktuell, Mitglied
Beiträge: 3.573  

Zitat von Eiwennho: Hallo zaktuell! Was soll eigentlich deine Post 434 bedeuten? Das ganze hirnlose beleidigende und hasstriefende Geschwätz von drüben hierher zu importieren. (...) Das ist -von mir- weder 'beleidigend' noch 'hasstriefend'. Wir sind hier im internen Forum und da hab ich mir mal erlaubt, 'laut zu denken', welches (psychologische) Bild ich von dem Typ habe. Im Ergebnis eher mitleidig als hassend.

 

Alt 31.10.2015, 07:33    #465    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419  

Hallo zaktuell!
Da könnte ich jetzt auch mal über Dich laut nachdenken das Dein Leben so frustrierend ist und Du deshalb dauernd am Computer hängst und alle Themen durchackerst (wahrscheinlich weil Du keiner regelmäßigen Arbeit nachgehst). Sorry, nur mal so laut gedacht und im Grunde der gleiche Schwachsinn den Du über Mentzer losgelassen hast (nur Du kannst Schwachsinn viel professioneller schreiben). Auch das ist von mir natürlich nicht beleidigend! @Eiwennho Das dachte ich mir, dass ich nicht der einzige bin der alles 1 : 1 haben muss...

 

Alt 31.10.2015, 09:33    #466    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151  

Zitat von EC-Fan: @G.Nem.
Ich habe keine Original-Hefte aus dieser Zeit und kann deshalb die "Farbtreue" nicht Vergleichen... Dann würde ich mich an deiner Stelle aber mit Lobeshymnen auf dieses Werk zurück halten! Die Mezyclopädie ist layout- und drucktechnisch laienhaft gemacht! Sie entspricht nicht den prahlerischen Werbeaussagen von Mentzer! Dabei bleibe ich! Und was deine restliche Verteidigung von Mentzer angeht – der Mann hat schon im Vorfeld versucht uns Sammler mit seinen div. Bastel Objekten zu bescheissen, frei nach dem Motto 'Irgend ein Idiot wird schon drauf reinfallen! Das zeigt ganz eindeutig wie der Mann unterwegs ist, da muss man nicht groß psychologisieren.

 

Alt 31.10.2015, 10:50    #471    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.175  

Hier hat dir doch keiner was "vorzuwerfen". Wir schreiben hier doch bloß unsere Meinungen. Lass die sich drüben ruhig verbal "prügeln". Hier brauchen wir das nicht. Die sind da Drüben ja sowieso Alle nur kleine Lichter.  

 

Alt 31.10.2015, 11:15    #474    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419  

Richtig, Underduck!
Ich habe mir jetzt den Spaß gemacht und mir das MM-Sonderheft 23 Der Schlangenbeschwörer angesehen (das Original!!) Der Himmel ist Gelb und hat teilweise bedingt durch das Alter natürlich einige Unsauberkeiten. Zusätzlich ist die Seite 2 von Innen bedruckt was man sieht. Ich will hier nichts schön reden, aber man kann auch alles schlecht reden. Mentzer hat die Hefte so abgedruckt wie diese wohl heute Aussehen, Korrekturen hat er keine vorgenommen, das wäre auch scheiße gewesen!


Alt 31.10.2015, 11:36    #475    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151  

Zitat von EC-Fan:   Mentzer hat die Hefte so abgedruckt wie diese wohl heute Aussehen, Korrekturen hat er keine vorgenommen, das wäre auch scheiße gewesen!

1. Mentzer hat die Original-Hefte eben nicht so abgedruckt wie sie heute aussehen! und das ist

2. die wirkliche Scheiße! (um in deinem Jargon zu bleiben)


Alt 31.10.2015, 17:24    #478    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419

Zitat von G.Nem.:  [B]Und was deine restliche Verteidigung von Mentzer angeht – der Mann hat schon im Vorfeld versucht uns Sammler mit seinen div. Bastel-Objekten zu bescheissen, frei nach dem Motto 'Irgend ein Idiot wird schon drauf reinfallen!'. Nur um das noch mal klar zu stellen, Mentzer selbst oder seine diversen Aktionen habe ich nie verteidigt. Ich habe immer geschrieben was ich davon halte und habe auch gepostet das es vollkommen daneben ist jemanden Anzeigen zu wollen (Gerhard Förster) weil er die Wahrheit schreibt! Ich habe "nur" das Buch verteidigt...


Alt 31.10.2015, 17:32    #479    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.175  

Ich habe den Eindruck, dass Mentzer das Buch ohne seine Spezialisten wie Strickert, Wansel etc. nie hinbekommen hätte. Mindestens Stricker ist von ihm so lange belabert und belästigt worden, bis Dietmar ziemlich genervt nachgab und einige Cover lieferte. So hat er es in seinen letzten Telefonaten mit mir jedenfalls beschrieben.

 

Alt 31.10.2015, 19:03    #480    
G.Nem., Autor & Zeichner
Beiträge: 4.151

Zitat von EC-Fan:  Ich habe "nur" das Buch verteidigt...

Verstehe ich nicht warum du etwas bis auf's Messer verteidigst wo es ganz eindeutige Kritikpunkte daran gibt. Dir liegen  ja noch nicht mal Originalhefte vor wie du zugibst. Da verteidige ich doch nix wenn ich's überhaupt nicht vergleichen kann. Mann!


Zitat:  Zitat von underduck:
(...) Mindestens Stricker ist von ihm so lange belabert und belästigt worden, bis Dietmar ziemlich genervt nachgab und einige Cover lieferte. Damit bestätigt sich eigentlich mein Eindruck – Mentzer hat die unterschiedlichsten Scanns verwurstet ohne sie auf Farbgenauigkeit zu prüfen und die Farbwerte anzugleichen. Genau wie Zaktuell schreibt, hat er vermutlich auch 150dpi-Scanns verbastelt. Ich bleibe dabei – das ganze Buch ist laienhaft gemacht und sein Geld nicht wert. Aber ich tät vorschlagen – lassen wir jetzt einfach dabei. Wie ich schon geschrieben hab – die 300 Leute die das Ding haben wollen, sollen sich's kaufen. Aus + Äpfel.


Alt 31.10.2015, 20:17    #482    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 419  

@G.Nem Yep,machen wir!
Ich werde ohnehin nix mehr posten bis sich die Rechtsfrage mit Hansrudi Wäscher geklärt hat!


Alt 01.11.2015, 21:29    #483    
Durango, Mitglied
Ort: Ennepetal, Beiträge: 110  

Ich find auch,daß wir das Thema beenden sollten.
lustig fände ich,wenn einer das Ding einfach nachdruckt,es füe 25€ verschäppert,
wie zu meiner Studentenzeit und sich dann auf das Zitatrecht beruft....
Dann möchte ich das Gesicht der "Autoren" einmal sehen


Ungelesen Heute, 11:19    #484    
akim196, Mitglied
Ort: Leichlingen, bei Leverkusen
Beiträge: 148  

Gestern wurde endlich die Einigung mit Wäscher bekanntgegeben. Wäscher freut sich auf die weiteren Bände. Der Herausgabe der weiteren Bände steht nichts mehr im Weg.


Alt Gestern, 12:32    #485    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.252  

Das ist wohl richtig, dass die Rechte jetzt wohl geklärt sind, aber laut aktueller Aussage von Wäschers Agent Hartmut Becker kann von Freude bei Hansrudi Wäscher keine Rede sein! Das darf ich hier so schreiben!

 

Alt Gestern, 12:54    #486    
zaktuell, Mitglied
Beiträge: 3.580  

Zitat von akim196:   Gestern wurde endlich die Einigung mit Wäscher bekanntgegeben. (...) Wo, wie, von wem bekannt gegeben?

 

Alt Gestern, 19:13    #487    
akim196, Mitglied
Ort: Leichlingen, bei Leverkusen, Beiträge: 151

sieh auf die Homepage vom Verlag ebenfalls bei comicsBox von Rainer Scherr zu lesen, sucht euch was aus! 

 

Alt Gestern, 21:17    #489    
underduck, Moderator sammlerforen
Ort: Köln-Bonn, Beiträge: 62.252  

Die Homepage vom "Mentzer"-Verlag interessiert hier zur Meinungsbildung überhaupt nicht.
Und was in der "comicsBox" von Rainer Scherr steht muss jeder selber glauben.


Alt Gestern, 23:52    #490    
Mick Baxter, Moderator ICOM
Beiträge: 2.209
 

Zitat von underduck:
Das ist wohl richtig, dass die Rechte jetzt wohl geklärt sind,
aber laut aktueller Aussage von Wäschers Agent Hartmut Becker kann von Freude bei Hansrudi Wäscher
keine Rede sein!

Warum hat er dann unterschrieben?

 

Alt Heute, 00:37    #491    
zaktuell, Mitglied
Beiträge: 3.580  

Zitat von underduck:
Die Homepage vom "Mentzer"-Verlag interessiert hier zur Meinungsbildung überhaupt nicht. (...)

Eben deshalb hab ich nachgefragt...


Alt Heute, 02:04    #492    
Eldorado, Mitglied
Ort: Hamburg, Beiträge: 4.368

Zitat von Mick Baxter:  Warum hat er dann unterschrieben?

Um in erster Linie jetzt endlich wieder seine Ruhe zu haben?
Mentzer hätte ansonsten doch kaum aufgegeben sondern sich sicher wieder irgendwas Neues einfallen lassen....


Alt Heute, 07:21    #493    
zaktuell, Mitglied, Beiträge: 3.580  

Fraglich ist, ja, ob er überhaupt unterschrieben hat.
'Nebenan' wurde gepostet, dass er es H. Becker zufolge nicht getan hätte...
Die Verlags-HP halte ich nicht für vertrauenswürdig, die gibt zuweilen wohl eher das 'Wunschdenken' des 'Autors' wieder.
Und die anderen bisher hier benannten 'Quellen' berufen sich vermutlich schlicht und ungeprüft auf die Verlags-HP
ohne deren 'Seriösität' zu hinterfragen.


Alt Heute, 07:42    #494    
EC-Fan, Mitglied
Ort: Bergisches Land, Beiträge: 423  

Ich hoffe allerdings das Mentzer nicht so dumm ist und nur ein Gerücht in die Welt gesetzt hat!
Bei dem was er in der Vergangenheit so von sich gegeben hat ist nichts mehr unmöglich...
Die Comicsbox postet von Anfang an über diese Bücher weil einige Berliner auch gerne hätten das die Reihe erscheint.
Ps. Ob Wäscher allerdings eine Unterschrift leistet oder aber 150 für ein Portfolio ist natürlich schon ein Unterschied...

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© C. Kuhlewind Verlag
Kontakt | Impressum