Die Buchneuheit des Jahres 2018 bei ComicSelection:

 

 

Pünktlich vor dem  90. Geburtstag der "Micky Maus" - am 15. Mai 2018 - veröffentlicht ComicSelection nun Band II ihrer Enzyklopädie deutscher Micky Maus-Hefte!  Kurz: Micky Maus-Enzyklopädie genannt.

Damit liegen nun insgesamt und erstmals 720 Seiten EHAPA-Erfolgs-Geschiche auf dem Geburtstagstisch der berühmtesten Maus der Welt, die jeden echten Disney-Fan uneingeschränkt begeistern. Nie zuvor hat es jemals eine

vergleichbare Übersicht über die bei uns erschienenen Micky Maus-Hefte gegeben. Über 60 Jahre mussten erst vergehen, bis sich endlich ein Verlag dieser wichtigsten und meist verbreitesten deutschen Jugendzeitschrift annahm.

Aber vielleicht hat ja auch der Autor bewusst so lange bis zu diesem Termin gewartet. Er ist eben auch selbst ein Fan!

 

Erleben und sehen Sie wieder, genau schon wie in Band 1 dieser Buchreihe, sämtliche Titelbilder und Rückseiten der in den Jahren 1956 und 1957 erschienenen Micky Maus-Hefte mit sämtlichen bekannten Informationen zu den US-Zeichnern, und das in der legendären Originalgröße der Hefte und in den alten Kolorierungen.

Außerdem erfahren Sie sehr viel neues über die Anfänge der Micky Maus und auch teilweise über die Druckauflagen.

Die Buchreihe macht Sie vertraut mit den damaligen Zielsetzungen der ehemaligen Chefredakteurin, Frau Dr. Erika Fuchs und bringt Ihnen das veränderte Konzept gegenüber den Vorjahren erstmals richtig näher!

 

 

Steigen Sie tiefer ein in die Innenseiten der deutschen Micky Maus, und verfolgen Sie zusammen mit dem Autor sämtliche Veränderungen, die gerade in dieser Zeit deutlich wurden. Das Buch zeigt sämtliche Unterschiede auf, welche sich durch die verschiedensten Zeichner der einzelnen Serien, wie zum Beispiel beim "Kleinen bösen Wolf" deutlich bemerkbar machten. Ein Meisterwerk an Recherche und Analyse ist somit entstanden!

Die beiden Bücher sind ein absolutes Muss für den Sammler, Kenner und für jeden echten Walt Disney-Fan!

 

 

Der Autor hat bei diesem Werk speziell dem Innenteil der alten Hefte besondere Aufmerksamkeit geschenkt und macht Sie unter anderem auch mit der Romantik und Walt Disneys heiler Welt vertraut; denn die Micky Maus war weit mehr als nur ein "Comic" mit Geschichten zum lachen - man konnte in die Landschaften tief hineintauchen und mit den Darstellern die Schönheit der Jahreszeiten erleben. Das war etwas, was nur die Micky Maus-Hefte zu bieten hatten! Kein anderes Comicheft und kein anderer Verlag.

 

 

Zum Jahresende von 1957 machte die deutsche Micky Maus ihre Leser noch mit dem Erstauftritt einer Legende bekannt, denn fast auf den Tag genau, hatte Carl Barks 10 Jahre zuvor, zum Weihnachtsfest 1947, Onkel Dagobert erfunden.

Es ist schon seltsam, dass diese allererste Dagobert Duck-Story genau zehn Jahre später erstmals bei uns erschienen ist! Gutes Timing könnte man sagen!  EHAPA war eben einfach in sowas spitze!

 

 

 

Band 2 der Micky Maus-Enzyklopädie ist erschienen! Und was sagen die 500 Millionen Leser dazu?

Einiges - aber hier zunächst die Top-Nachrichten:

______________________________________________________________________________________________

 

Auf AMAZON wurde am 29. Mai eine erste, große Leser-Rezension veröffentlicht!

Ein Vollprofi schreibt:

( Kunden-Rezession bei AMAZON - Ergebnis:  5,0 von 5 Sternen ):

 

Happy birthday Micky Maus - zum 90sten!
Von Dialogprofi Reiter am 29. Mai 2018

 

Na, dass passt doch! „Pünktlich zum 90. Geburtstag der "Micky Maus" - am 15. Mai 2018 - veröffentlicht Comic-

Selection Band II ihrer Enzyklopädie deutscher Micky Maus-Hefte! Kurz: Micky Maus-Enzyklopädie genannt.


Damit liegen nun insgesamt und erstmals 720 Seiten EHAPA-Erfolgs-Geschichte auf dem Geburtstagstisch der berühmtesten Maus der Welt, die jeden echten Disney-Fan uneingeschränkt begeistern.“

 

So verspricht der Verlag, der alle Cover sowie Rücktitel der Erscheinungsjahre 1956/1957 in diesem Band vereint,

aus der Zeit der 14-täglichen Ausgaben:
„Nie zuvor hat es jemals eine vergleichbare Übersicht über die bei uns  erschienenen Micky Maus-Hefte gegeben“.

 

Über 60 Jahre mussten erst vergehen, bis sich endlich ein Verlag dieser wichtigsten und meist verbreitetsten deutschen Jugendzeitschrift annahm.
Aber vielleicht hat der Autor ja auch bewusst so lange bis zu diesem Geburtstags-Termin gewartet.
Er ist eben auch selbst ein Micky Maus-Fan mit Leib und Seele !

Was in der ausführlichen Einleitung mit netten Anekdoten aus dem Leben von Hermann Mencer deutlich wird, bis hin zum Wiederfinden einer frühen Liebe aus der Kinderzeit – ermöglicht durch Comics!


Dass ein (aus)gewachsener Disney-Fan da ins Schwärmen geraten mag, ist nachvollziehbar:
Gut ausgewählte (Teil-)Geschichten bringen alle Characters vor Augen, neben Micky, Donald & Co. natürlich auch Ahörnchen und Behörnchen oder Pluto …
 
Interessante Einblicke gibt's zudem in die Leser-Bindungs-Programme, etwa Preisausschreiben für Micky-Maus-Klub-Mitglieder (Hauptgewinn: Disney-Land!), Reporter Flix unterwegs, Sammel-Bilder (integriert, Autos), Zeichenkurs (für Comics!) in Fortsetzung usw.
 
Beim Lesen erinnerte auch ich mich, damals tatsächlich „alles“ gelesen zu haben statt „nur“ die Comics …

Eingestreut zudem immer wieder die Botschaft des Ehapa-Verlags, von damals, an Eltern und Lehrer: „Wie soll eine Jugendzeitschrift beschaffen sein?“ – nämlich gute Texte und einwandfreie Bilder. Und lustig, bunt und spannend – für die Kinder ;-) …
Dafür sorgte naturgemäß auch die Germanistin Dr. Erika Fuchs, seit 1951 fürs Eindeutschen zuständig – was ihr prächtig gelang, wie bekannt …


Die Micky-Maus-Enzyklopädie: Eine feine Chance für alle Interessierten, Zugriff auf jene alten Hefte zu erhalten, zumindest in Teilen, die kaum mehr erschwinglich sind, im Original – wenn überhaupt mal erhältlich

 

______________________________________________________________________________________________

 

Und die zweite tolle Nachricht für uns Micky Maus-Fans lautet:

Deutschlands größtes Portal für antiquarische Comics, für Romane und für Sammler-Literatur -

„Die Sammlerecke in Esslingen“ - hat Micky Maus - Band II zum „BUCH DES MONATS“ gekürt!

 

Die Sammlerecke schreibt:
 
Enzyklopädie der deutschen Micky Maus Hefte - Band II:
Die Jahre der 14-täglichen Erscheinungsweise 1956 + 1957 von diversen Autoren. 400 Seiten, Buch 33 x 24 cm, Hardcover. Verlag: Comic Selection. Lim. auf 500 Exemplare begrenzt. EUR 99,00

 

Erleben und sehen Sie wieder, genau schon wie in Band 1 dieser Buchreihe, sämtliche Titelbilder und Rückseiten der in den Jahren 1956 und 1957 erschienenen Micky Maus-Hefte, mit sämtlichen derzeit noch bekannten Informationen
zu den US-Zeichnern, und das in der legendären Originalgröße der Hefte und in den alten Kolorierungen.


Außerdem erfahren Sie sehr viel neues über die Anfänge der deutschen Micky Maus und auch teilweise über die Druckauflagen. Die Buchreihe macht Sie vertraut mit den damaligen Zielsetzungen der ehemaligen Chefredakteurin, Frau Dr. Erika Fuchs, und bringt Ihnen das veränderte Konzept gegenüber den Vorjahren erstmals richtig näher!
Link:
https://www.sammlerecke.de/aktueller-monatsnewsletter

 

Also das finden wir ja alle richtig toll: Das Buch des Monats!
( PS: Unter uns: Eigentlich ist es ja für uns „Das Buch des Jahres!“ Oder?   Die Redaktion. )

 

_____________________________________________________________________________________________


Jedoch, die meisten Leser sagen nichts - es hat ihnen wahrscheinlich allen restlos die Sprache verschlagen!
Doch halt - einer sagt was, und das hört sich doch schon mal ganz gut an:

 

Nachricht vom 9. Mai:
Hallo Team von ComicSelection,
ich bin total begeistert von den Bänden der " Micky Maus-Enzyklopädie". Da ich jetzt auch Band 2 habe, stellt sich die Frage, wann kommt der dritte Band heraus...?  Haben Sie schon einen ungefähren Termin?
Über ein Rückinfo würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Fabian

 

No, mein lieber Herr Fabian,

den haben wir noch nicht! - Solch eine Produktion dauert Monate! Schauen Sie hin und wieder auf unsere Website,

dann sind Sie über alle Neuerscheinungen immer bestens im Bilde!

Ihre ComicSelection

 

____________________________________________________________________________________________

 

Hallo Comic-Selection-Team,

gestern habe ich über meinen Kempener Buchhändler den zweiten Band Ihrer Micky-Maus-Hefte-Enzyklopädie erhalten. Wie Band 1 ist er wunderbar gelungen, die Druckqualität ist hervorragend, viele Informationen zu den
Titelblattzeichnern neben Barks sind mir neu.

Besonders rührend ist die einleitende Geschichte um den Micky-Maus-Club mit dem (fast schon unglaublichen)

Happy End. Also rundum ein Lese- und Schauengenuss! Danke!

 

Herzliche Grüße
Gert Udtke

 

_____________________________________________________________________________________________

 

Ach, und hier ist tatsächlich noch eine Leser-Reaktion:

 

Liebe Leute vom Kuhlewind-Verlag,

mir hat dieser Band II tatsächlich die Sprache verschlagen, als dieser Bildband endlich eintraf. Ich kann und möchte deshalb auch nur einen einzigen Satz dazu schreiben - den könnt Ihr Euch vergrößern und an die Wand pinnen:

 

„Mensch, ist dieses Buch traumhaft schön!“

 

Ihr Herbert Winzen aus Rüdesheim am Rhein.

 

_____________________________________________________________________________________________

 

 

Und ein begeistertes Ehepaar aus Krefeld schreibt:

 

Liebes Team der Comic-Selection,

wir möchten uns herzlich für den fantastischen zweiten Band der Micky Maus- Enzyklopädie bedanken.

Diese Enzyklopädie sollte in keiner Micky Maus Sammlung fehlen. Die Gestaltung und Qualität des Bandes sowie die Informationen über die Hefte 1956 & 1957 sind einfach nur wunderbar.
Danke an den Autor und allen Menschen im Verlag, die an dieser längst überfälligen Enzyklopädie arbeiten !

 

Beste Sammlergrüße aus dem Rheinland
Daniela & Carsten Schultz

 

_____________________________________________________________________________________________

 

 

Und wieder meldet sich ein Leser ganz spontan, diesmal aus Österreich, und verkündet voller Begeisterung lobenswerte Worte in Sachen Band II der Micky Maus-Enzyklopädie:

 

Liebe Comic-Selection-Verleger,

Band 2 Ihrer Micky Maus-Enzyklopädie wurde mir gestern von meinem Comic-Händler in Wien erfreulicherweise zugestellt. Ein ganzes Jahr musste ich darauf warten! Das grenzte schon an seelische Grausamkeit! Ich befürchtete schon, das Buch käme niemals heraus.

 

Ich darf aber ohne Übertreibung sagen: Wieder ist Euch ein neues Meisterwerk gelungen!
Wie Ihr im Druck die Farben so hinbekommt, wie bei den Originalheften, das ist mir auch als gelernter Drucker ein Rätsel.  Das grenzt schon an ein Wunder; denn die alten Micky Maus-Hefte wurden ja alle noch mit Volltonfarben im Kupfertiefdruck bei Giradet in Essen hergestellt, und heute läuft ja nichts mehr ohne Digitalauflösung!
Wie habt Ihr das gemacht???   Also jedenfalls mein ganz großes Kompliment!

 

Aber Band 2 enthält auch für mich, als leidenschaftlichen Uralt-Sammler, unzählige Informationen, auf die man selbst niemals gekommen wäre! Nur wenige Beispiele:

Mir war nie bewusst, dass Oma Ducks kleine Mäuslein, „Jackie und Karli“ in den Heften 1956 und 1957 nicht mehr mitspielten! Das gleiche gilt für „Klein Adlerauge“. Dafür nahmen die Streifenhörnchen ihre Nebenrolle ein. Das war mir absolut neu.

 

Gravierend empfand ich auch die gewaltigen Unterschiede, die sich zwischen den verschiedenen  

"Ede Wolf-Zeichnern“ auftaten, worauf der Autor sachkundig aufmerksam machte.
Jetzt, nach der Lektüre dieses Buchs muss ich ebenfalls eindeutig sagen: Für mich ist „Harvey Eisenberg“, den ich zuvor nicht kannte, einer der allergrößten Disney-Zeichner überhaupt!

 

Ebenso neu für mich war der Gesichtspunkt, unter dem der Autor die in den Vorjahren erschienenen Micky Maus-Sonderhefte betrachtet hat.
Er hat Recht: Das war nichts anderes von EHAPA, als mit diesen „Test-Nummern“ unter anderer Bezeichnung schnell und einfach den Absatz der Hefte in vierzehntäglichem Erscheinen zu testen. Was anderes war das keinesfalls! Darauf muss man aber erst einmal kommen!!!

 

All das und vieles mehr macht für mich dieses Buch zu einer Errungenschaft ersten Ranges. Ich möchte es nicht mehr missen.  Wer es nicht besitzt, hat viel verpasst!

 

Ihr Heinrich Oberholzer
Wien.

 

_____________________________________________________________________________________________

 

Und ein lieber älterer Herr schreibt:

 

Liebe Frau Kuhlewind,

ich bin jetzt 66 und habe einen Großteil meiner Jugend mit den Micky Maus-Heften verbracht. Jede Woche brachte mir meine Mutter eins mit. Was habe ich die Hefte verschlungen und geliebt - das glauben Sie gar nicht!


Mit der Zeit sind leider alle verschütt´ gegangen und im Erwachsenenalter lebten sie nur noch in meiner Erinnerung weiter.  Ab und zu fiel mir zwischendurch eine alte Geschichte ein, wie die mit den Knobelisten, oder mit Donalds Reparaturwerkstatt, und ich musste unwillkülich vor mich hin schmunzeln.
Im Zugabteil hat mich deswegen mal einer ganz seltsam angesehen.

 

Als alles geschafft war, in den Neunzigern, stellte sich die alte Sehnsucht wieder ein. Ich studierte die Angebotslisten von Kurt Werth rauf und runter, und graste sämtliche Händler ab.
Bis auf die ersten Jahre habe ich nun fast alles wieder besammen. In mehr oder weniger gebraucht-gutem Zustand. Was anderes lässt sich leider nicht mehr bewerkstelligen oder finanziell realisieren!

 

Sie ahnen daher gar nicht, welch riesige Freude Sie mir mit dieser Buchreihe gemacht haben; denn die Hefte in Ihren Büchern sind hauptsächlich die Ausgabe, die ich nicht habe und von denen ich ständig und unablässig träume!

 

Kniefall vor dieser gigantischen Leistung an Sie alle!

Ihr Herbert Molitor, Osnabrück.

 

 

 

Jetzt ordern: Das große Nachschlagewerk, auf das alle Disney-Fans schon seit vielen Jahrzehnten gewartet haben!

 

 

Alle Cover und alle Rückseiten wurden  in der 100%igen Originalgröße der alten Hefte von 1951 bis 1955 in diesem Prachtband abgebildet und damit erstmals verwirklicht! Und zwar im Heftformat 17,5 x 26 cm.

 

 

Sehen und erleben Sie erstmals sämtliche Ausgaben der deutschen Micky Maus-Hefte, einschließlich der sagenhaften Sonderhefte in einem nie zuvor gesehenen Top-Original-Zustand!

 

 

Alle Hefte sind so gut wie neu, aber gleichzeitig mit jener Patina versehen, die nur die Original-Hefte in dieser Weise unverfälscht haben können!
Und das alles in einer nie dagewesenen Reproqualität, die von den alten Ausgaben in nichts zu unterscheiden ist!

 

 

Alle Hefte und Sonderhefte wurden präzise kalendarisch nach ihrem damaligen Erscheinungsdatum geordnet und werden nacheinander mit allen Besonderheiten vorgestellt!

 

 

Wir stellen Ihnen natürlich auch sämtliche Disney-Charaktere innerhalb der Hefte vor und natürlich auch alle Zeichner, soweit diese aus dem riesigen Stab der vielen Disney-Künstler aus vielen Jahrzehnten noch zu ermitteln waren.

Denn die US-Originale waren ja noch viel älter!

 

 

Es erwarten Sie 320 Kunstdruck-Seiten im Buchformat 24,7 x 33,7 cm auf dem besten Papier gedruckt, das der Weltmarkt hergab. Die Papieroberfläche ist ganz leicht seidenmatt bis seidenglänzend gehalten und somit spiegel- und glanzfrei - die Hefte selbst wurden glänzend gedruckt - genau so wie die ursprünglichen Originale.
Es ist ein traumhafter Anblick in allerhöchster Kunstdruckqualität alleroberster Güte!

 

 

Der Einband dieses einmaligen Buches besteht aus einer 3mm starken Festpappe mit farbigem folienkaschierten, abwaschbaren Umschlag und mit einer hochglänzenden Oberfläche.
Beschädigungen an diesem Einband sind somit so gut wie ausgeschlossen! Damit ein Buch für die Ewigkeit!

 

 

Erfahren Sie alles über die Anfänge der deutschen Micky Maus und deren Herkunft in Kopenhagen, wo das Mutterhaus des EHAPA-Verlages ansässig war und auch heute immer noch ist!

 

 

Die wichtigsten Storys werden natürlich detailliert alle einzeln vorgestellt - Sie sind somit anschließend ein regelrechter Experte auf dem Gebiet der deutschen Micky Maus!

 

 

Versäumen Sie dieses wichtigste Werk über die erfolgreichste Comic-Serie der Welt nicht! Denn diese Ausgabe ist streng limitiert  -  es gibt nur 500 Sammler-Ausgaben  -  mehr nicht!

 

 

Der Buchpreis wurde nahezu ohne Gewinnspanne auf nur 79,- Euro festgelegt! Sie können das „Wunderwerk“ direkt über uns bestellen. Entweder schriftlich per Brief oder per E-Mail an:  info-to-comicselection@t-online.de

 

 

Sie erhalten von uns umgehend eine Vorkassen-Rechnung - und einen Tag nach Zahlungseingang geht die Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte per versichertem, stoßfesten DHL-Paket an Sie raus!

 

 

Band 1 dieser großartigen Bildband-Reihe ist ohne jegliche Wartezeiten sofort lieferbar - aber nur, solange der Vorrat reicht!

 

 

Notieren Sie sich am besten gleich die ISBN-Nummer des deutschen Buchhandels, unter der Sie Band 1 überall im In- und Ausland bestellen können: 978-3-9817305-5-5

 

 

Natürlich können Sie bei uns auch ein Abo für sämtliche Folgebände einrichten, die im Abstand von vier bis fünf Monate regelmäßig erscheinen.  Das hat viele Vorteile:  Zum Beispiel werden Sie vor dem Erscheinen schon einen Monat vorher eingehend über alles informiert, wie Seitenzahl, Preis und das genaue Erscheinungs-Datum.

Und Sie erhalten auch sämtliche Informationen direkt von uns dem Verlag, wenn andere Buchreihen über weitere Comic-Serien erscheinen, die im Vorfeld nur wir kennen - und niemand anders.

Auf diese Weise sind Sie immer direkt aus erster Hand über alles informiert und Ihnen entgeht keine Neuerscheinung!

 

Das Copyright sämtlicher Abbildungen in dieser Buchreihe liegt ausschließlich bei der WALT DISNEY COMPANY.

Die ursprünglichen Hefte wurden gedruckt im Ehapa-Verlag.

Mit freundlicher Genehmigung von THE WALT DISNEY COMPANY.

 

_____________________________________________________________________________________________

 

Und wie beurteilen die ersten Leser und Empfänger diesen Jahrzehnte-Band:

 

Hallo Herr Mencer,

heute Vormittag ist Ihre MM-Enzyklopädie angekommen. DANKE!
Der erste Eindruck 'umwerfend'. Bin begeistert.
Rundum ein gelungenes Nachschlagwerk. 1a Druckqualität. Sehr informativ.
Spitzenklasse! Dann ab Seite 185 die Storys und Heft-Inhalte - unglaublich schön.
Also, Herr Mencer, da ist Ihnen wieder etwas allerbestes gelungen.

Ihr Heinrich Gehbauer

_____________________________________________________________________________________________


Lieber Herr Mencer,


eine verlegerische Großtat und Meisterleistung, zu der ich Sie nur herzlich beglückwünschen kann!!!
Der Reihenstart ist  ein Jahr vor Mickys 90. Geburtstag 2018 (wenn ich nicht irre)
zudem auch noch perfekt getimt!
Dass Sie auch noch Disneys Segen für diese Publikation bekommen haben, wissen wahrscheinlich nur
Insider richtig zu würdigen.

Ich schicke Ihnen diese Woche noch einen Disney-Animationsfilm,

der letzten Herbst hier unsere Rosetten überdehnt hat…

Herzliche Grüße und "bis gleich“


Ihr Martin Holz  /  Editor
TASCHEN DEUTSCHLAND GMBH

_____________________________________________________________________________________________

 

Geht doch!
...in den letzten vier Stunden 4 x die Micky Maus-Enzy verkauft. Adressen kommen morgen.
Grüße, Peter

Von meinem iPhone gesendet

_____________________________________________________________________________________________

 

Kaum auf dem Markt - und schon erschien in den "Musenblättern"

die erste Rezension über die "Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte" Band 1.

Um es kurz zu machen: Alle waren hellauf begeistert und haben den Band

sogar zum Buch des Monats erklärt!

Wer die Rezension lesen möchte - hier ist der Link:

http://musenblaetter.de/artikel.php?aid=19983&neu=1

_____________________________________________________________________________________________

 

Hallo Frau Kuhlewind,

Sie hatten Recht. Die Micky Maus Enzyklopädien verkaufen sich gut.
Bitte liefern Sie uns weitere 25 x Micky Maus Enzyklopädie Nr. 1

Viele Grüße von der Sammlerecke

Frieder Maier

______________________________________________________________________________________________

 

Hallo Hermann,

die Micky Maus Fans werden jubeln. Dieses wunderschöne Buch gehört zu jeder Micky- und Donald Duck-Sammlung. Wieder mal ein Werk von unschätzbarem Wert.
Ich wünsche Dir von ganzen Herzen, dass die Ausgabe ein Volltreffer ist und die Auflage bald vergriffen ist.
 
Mit besten Gruß Joachim Geier

______________________________________________________________________________________________


Hi Manny,

komme gerade von einem Pensionistentreffen und bin daher seelisch noch etwas angeschlagen.
Gottseidank kam da allerdings mittags ein Paket mit einem Inhalt, der für solch schwere Stunden reichlich Kraft gibt.

Am besten beschreibe ich meinen Eindruck mit: Der Kreis für einen Altsammler schließt sich nun perfekt.
Wir können nun genüsslich in einem Sessel noch einmal alles auf einen Blick durchleben,
was uns einmal so stark geprägt hat.

Drucktechnik, Bildauswahl und textliche Aufarbeitung ist einfach vorbildlich und beispiellos!

Na dann bis demnächst :
Dein Werner Weingand

 

______________________________________________________________________________________________

 

Sehr geehrte Frau Kuhlewind,

Vor mir habe ich die Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte, Band 1.
Und bin restlos begeistert.


Daher möchte ich die noch zu erscheinenden Bände

 1) Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte Band 2, Die Jahre 1956 – 1960,
Erscheinungsdatum September 2017.

 2)Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte Band 3, Die Jahre 1961 – 1965,
Erscheinungsdatum März 2018.

 3)Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte Band 4, Die Jahre 1966 – 1970,
Erscheinungsdatum September 2018.

jeweils 1 Exemplar vorbestellen. Und ich bitte um Bestätigung meiner Vorbestellung.

 

Meine Anschrift:
Siegfried L’hoest, XXXXXXXX, Essen

 

______________________________________________________________________________________________

 

Eine erste aktuelle Kundenrezension auf Amazon:

 

5.0 von 5 Sternen ... weckt Erwartungen, die erfreulicher Weise auch erfüllt werden!, 19. März 2017
Von Dialogprofi Reiter
Die Rezension bezieht sich auf die: Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte: Band 1 -
Die Anfangsjahre 1951 - 1955 (Gebundene Ausgabe)


Eine weitere Enzyklopädie zum Erschließen der deutschen Comic-Welt, nach jener zu den Piccolos,
nun zu Walt Disneys Micky-Maus.


Der Autor Hermann Mencer erzählt launig seine eigene Geschichte und zeigt, in welchem Zustand manche
„Sammlung“ aus alten Zeiten sein mochte.
Wichtig war der Inhalt, wenn auch die Umschlagseiten fehlten.
Die gibt es hier, je Titel und Rücktitel, somit gleich den Gesamteinblick für dieses Jahrfünft:
Was fehlt mir (noch)? Und die kurzen Unterzeilen-Kommentare bieten als Mehrwert Hinweise auf die
vielen Zeichner (mehr und mehr Carl Barks, natürlich) und Veränderungen über die Jahre.
Das Entstehen der Disney-Comic-Kultur in Deutschland mit Antreten der Germanistin Dr. Erika Fuchs
als künftig prägender, geradezu genialer Texterin, gehört natürlich dazu …
Danach folgt ein tatsächlicher Einblick, nämlich in sich entwickelnde redaktionelle Inhalte, die dazu dienten,
die Leserbindung zu erhöhen, eine „com(m)unity“ aufzubauen, Kontakt zu aktivieren, zum Sammeln
anzuregen (Sammelmappen!). So entdeckt und/oder erinnert Leser, wie unterschiedlichste characters
im Laufe der ersten Jahre ins Spiel kamen, nach und zusätzlich zu Micky Maus und den eigentlich prägenden
Figuren - den Ducks.
Über einander gelegte Seiten zeigen Teilinhalte der Geschichten, lassen Erinnerungen aufpoppen und
machen Lust, wieder in die Hefte zu schauen.
Wenn auch die „schönsten“ Storys später in den LTBs wieder aufzufinden waren, nix geht über die Originale
in den Heften … Als besonderes Schmankerl entdeckte ich die fast vollständig sichtbare Geschichte
„Weihnachten in Kummersdorf“, natürlich auch von Carl Barks.


Voila, man freue sich auf die weiteren Bände!

 

______________________________________________________________________________________________

 

Und es gibt noch eine dritte Buchrezension,

 

und das in kürzester Zeit -- und auch von einem Comic-Spezialisten -
sogar von einem der uralten, ersten Schule - dem damaligen Herausgeber von COMIX - dem ersten Comic-Journal
in Deutschland - und von dem viel belesenem Kai Stellmann aus Bremen. Er schreibt:

 

"Wunderschön! Einmalig! Fantastisch!
Solche Art von Worten ließen sich noch viele bringen, aber sie können nur unzureichend das Erlebnis beschreiben, was man hat, wenn man dieses Buch tatsächlich vor Augen hat und Seite um Seite mit den Händen umblättert.


Ein Hardcover-Bildband, 33,5 x 24,5 cm groß, 320 farbige Seiten, bestes Papier, Fadenheftung …
mit allen Titelbildern und Rückseiten der Micky-Maus-Hefte von 1951 bis 1955 inklusive Sonderhefte,
und dazu etliche, beispielhafte Seiten mit den Anfängen von Geschichten der Hauptfiguren:
Donald Duck, Klein Adlerauge, Goofy etc. … in den Orginalgrößen als Faksimiles reproduziert.

Zu jeden Bild gibt es kurze Kommentare und die Nennung der jeweiligen Künstler.


Dem Autor Hermann Mencer ist damit ein vorzüglicher Band gelungen, der das Flair der alten Hefte
grandios wiedergibt und der beim Betrachter eine eigentümliche Spannung und besondere Atmosphäre schafft.

Wie ein altes Fotoalbum, in dem man immer wieder gerne blättert.
Insgesamt ein außergewöhnlich hochwertig gestalteter und gedruckter Bildband,

dem ein Sonderplatz in jeder Comics-Sammlung gebührt."

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Ein namhafter Händler schreibt in diesem Augenblick:

Hallo, senden Sie mir von der Nummer 1 bitte 20 Exemplare.

Danke mit besten Grüßen aus Frankfurt

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Und eine wirtschaftlich relativ unbedeutende Händlerin unter all den Umsatzriesen,

die stets 6 Bände der Piccolo-Enzyklopädie abonniert hat,

und letzte Woche 7 x Band 1 der Micky Maus-Enzyklopädie bestellt hatte, schrieb heute:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe den Rechnungsbetrag soeben online angewiesen.

Es wäre toll, wenn ich die Bücher noch diese Woche bekommen könnte.

Gleichzeitig bestelle ich nochmals 7 Stück der MM Enzyklopädie plus Verpackung.

Mailen Sie mir doch auch hierfür die Rechnung.

 

______________________________________________________________________________________________

 

Und wieder ein Leser schreibt:

 

Sehr geehrter Verleger,

als stolzer Besitzer der ersten fünf Bände der Lehning-Enzyklopädie habe ich sofort nach Bekanntwerden
ein Abo der Micky Maus-Enzyklopädie bei meinem Händler abgeschlossen.


Wie erwartet bin ich von dem ersten Band hellauf begeistert und freue mich auf die restlichen Ausgaben.

 

Halten Sie mich bitte nicht für ungeduldig, aber danach wünsche ich mir in gleicher Ausstattung eine
FIX UND FOXI - Enzyklopädie der Jahre 1953 bis 1970 mit den Sonderheften (Weihnachten, Ostern usw.)
sowie den Nebenserien (Lupo modern, FF Extra etc.).


Und wenn dann immer noch Interesse besteht, wäre auch eine komplette Ehapa-Superhelden-Enzyklopädie
ab 1966 eine herrliche Sache.
Sie sehen, so schnell kann ein Ü 60- Comicsammler ins Schwärmen geraten.


Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg.
Günter Weide
__________________________________________________

 

Die prompte Antwort aus der Redaktion:

 

Geduld - Geduld, Herr Weide,
das machen wir alles wenn möglich noch!  Warum auch nicht - der Autor ist ja schließlich noch jung!
Zumindest fühlt er sich noch so!
Aber im Moment hat er gerade mal eben Band VI der Piccolo-Enzyklopädie mit 310 Seiten feriggestellt.
Somit der umfangreichste - aber wohl auch beeindruckendste Lehning-Band aller Zeiten über das Jahr 1961.
Freuen Sie sich erst mal auf den!


Und dann haben wir ja auch noch Tarzan in den Schubladen mir 1.100 Seiten DIN A 3 - im Querformat.
Aber Fix & Foxi hat uns Frieder Maier auch schon wärmstens an Herz gelegt.
Das wäre machbar - zumal der Autor über die wohl einzige Zustand-0-Sammlung verfügt.
Aber mal sehen!  Das ist Zukunftsmusik.
Ihre ComicSelection

 

______________________________________________________________________________________________

 

Der Verlag meldet heute einen neuen Verkaufs-Rekord seit seinem Bestehen:

156 verkaufte Bücher in nur einer Woche!!!

Der Rekord muss seit 21:00 Uhr revidiert werden: 172 verkaufte Bücher in nur einer Woche!

 

Aber das ist noch gar nichts:

Die Enzyklopädie der deutschen Micky Maus-Hefte

bricht schon im ersten Monat ihres Bestehens alle Bestell-Rekorde:

Unsere Premium-Händler im In- und Ausland haben schon alle zwei oder dreimal

Band 1 der Micky Maus-Enzyklopädie nachbestellt.

Die größten Händler liegen in ihrem Bestell-Volumen bereits bei der bisherigen Bestellmenge

unserer Lehning-Enzyklopädie.  Zwei bereits mit über 200% sogar darüber!

Am Anfang lief es zugegebenerweise erst ganz langsam an.

Aber die Zielgruppe der Disney-Fans ist so unsagbar groß,

dass wir bereits an eine Zweitauflage denken müssen, um den riesigen Bedarf an Büchern abzudecken.

Die Micky Maus-Enzyklopädie dürfte langfristig gesehen das erfolgreichste Buch

in unserer Verlagsgeschichte werden!

Das Buch ist ja auch wirklich zu gut, um nur 500 Mal verkauft zu werden!

Die Verlegerin.

 

______________________________________________________________________________________________

 

Ganz aktuell:

Eine neue große Buchrezension ist seit einigen Tagen online erschienen

über Band 1 der Micky Maus-Enzyklopädie.

Die Rezension finden Sie gleich auf der Startseite von

www.fantastic-screen.de

http://www.fantastic-screen.de/comics--buecher/div-film-und-comic/index.html http://www.fantastic-screen.de/comics--buecher/div-film-und-comic/index.html

 

______________________________________________________________________________________________

 

Und ein Leser schreibt:


Hallo Comicfreunde, Verleger und Macher,

 

ich möchte mich, nachdem ich den ersten Band der Micky Maus-Enzyklopädie gelesen habe, mal äußern.
(was ich noch nie irgendwo gemacht habe).


Erst mal, vom Erscheinungsbild her, einfach toll.
Angepasst an die Picc.-Enzyklopädie, aber im Format kleiner und handlicher.

So macht es Spaß auch mal im Bett zu träumen, ja träumen, denn lesen alleine kann man das ja nicht nur.
Man träumt von einer wunderschönen Kindheit und den ersten Begegnungen mit den Comics.

 

Die Infos zu den Heften waren sehr interessant (im Nachhinein, nach über 50 Jahren),
aber noch mehr haben mich die hervorragenden Abbildungen in den Bann gezogen,
ich glaube, in Köln werde ich mir ein paar alte Hefte besorgen. Und Ihr seit Schuld daran!

 

Macht bitte weiter so, ich jedenfalls bin begeistert und freue mich auf jede Neuerscheinung aus eurem Hause.

Ein „verrückter" Comicfreund aus Mörfelden
Dagobert Orzegowski ( Der Name ist Programm! )

Freitag, den 7. April 2017

 

______________________________________________________________________________________________

 

Und ein weiterer Leser schreibt und bestellt alle folgenden Bände:

 

Danke ComicSelection

für diese längst überfällige Enzyklopädie
( hoffentlich bis mindestens Jahrgang 1989 - gerne auch noch bis 1999 )
Band 1 der Micky Maus Enzyklopädie hat mich vollends überzeugt.

 

Ich musste erst ein wenig grübeln, ob ich bei der Micky Maus Enzyklopädie zuschlagen soll.
Da ich alle Micky Maus Jahrgänge ( 1951 bis 2016 ) & Sonderhefte in sehr guten Zuständen
nach Jahren des Sammelns endlich zusammen habe und ich nicht auf die wunderbaren Infos
der Enzyklopädie verzichten möchte, war der Kauf dann doch sehr schnell entschieden.


Der Band ist so wunderbar, dass ich hier die Folgebände der Micky Maus Enzyklopädie
bei Ihnen bestellen möchte. Ich bitte um eine kurze Bestätigung.

Beste Sammlergrüße
Carsten Schultz
Meine Adresse lautet:
Daniela & Carsten Schultz
XXXXXXXXXXXX-StraßeXXX
47829 Krefeld

Freitag, den 7. April 2017

______________________________________________________


Schmeichelhafte Worte Herr Schulz!

Aber unser Autor hat auch alle Hefte von 1951 an. Ebenso wie Sie!
Aber er wollte dieses Buch trotzdem herausbringen;
denn wer möchte schon gerne immer alle Originale aus dem Schrank hervor holen und evtl. beschädigen...
Eine Buchreihe im Wohnzimmer ist da schon viel praktischer.
Und meistens sieht man sich ja doch nur all die herrlichen Umschläge an.
Das geht in einer Bildband-Reihe eben alles viel leichter.

Ihre Order für die kommenden Bände haben wir vorgemerkt.
Danke für Ihre Bestellung! Ihre ComicSelection

 

______________________________________________________

 

Und Peter Orban - der Herausgeber des 1. Comic-Preiskataloges schreibt:

 

Lieber Herr Mencer,
sie baten mich um ein paar Zeilen zu Ihrem neuen Band.
Mache ich gern. Hier sind sie:

 

“Man blättert in den ersten 30 Bilderseiten und man ist ist wieder 8 Jahre alt.
Das hat noch kein Disney-Nachdruck-Unternehmen bei mir geschafft.
Das ist auch schon bei den vorherigen Lehning-Bänden geschehen.
Aber nicht mit der Wucht von Micky-Maus! Tolle Sache. Weiter so!
Peter Orban”

 

______________________________________________________________________________________________