<< 1 | 2 | 3 >>

Der sensationelle Band 2 ist da !

Liebe Lehning-Freunde,


Band II der Enzyklopädie deutscher Piccolo-Bilderhefte ist nun endlich eingetroffen und ab sofort lieferbar!
Dieses Buch präsentiert  die wohl besten und atemberaubendsten Wäscher-Cover aller Zeiten.
Hinzu kommt eine ungeahnte Menge an Informationen und Fakten, auf die kaum ein Leser vorbereitet sein dürfte.

Das liegt daran, da sich speziell in der Zeitspanne von 1955 und 1956 enorm viel bei Lehning veränderte und getan hatte.
Die wenigen Kritiker von einst erkennen nun zweifelsfrei, warum die Abbildungen im gewählten Layout-Look unbedingt mittig platziert werden mussten. Nicht nur, weil es grafisch einfach viel besser aussieht, sondern weil der Autor auch zwangsläufig auf jeder Seite zwei Spalten für seine Textbeiträge benötigt, um alle Neuerscheinungen und Zusammenhänge umfassend und plausibel zu erläutern.

 

Band II läuft förmlich über an bislang vielfach unbehandelten Informationen über den Lehning-Verlag und seine sensationellen Bilderserien.
Die Fans von Akim, Sigurd, Jörg, Gert, Raka, Jezab, Blauer Pfeil und Blitz werden Wochen brauchen, um das alles gründlich durchzulesen und studieren zu können.
Dabei kann sich jeder gleichzeitig sattsehen an einer neuen Flut unglaublich schöner Titelmotive und Cover-Vergleiche, wie es sie noch niemals zuvor in dieser Komplexität und Brillanz gegeben hat.

Ausführliche Leseproben in hochauflösender Bildqualität finden Sie auf der Website von Comixbox unter www.comicsbox.de

 

Der Autor und Lehning-Experte Hermann Mencer konnte nun erstmals bei dieser Bildband-Reihe sein unschätzbares Wissen über Lehning und seine Serien frei entfalten und vor Ihnen seine Erkenntnisse überaus spannend erzählend ausbreiten.
Während beim Start der Bilderhefte 1953 nur wenig Hintergründiges zu beleuchten und zu enthüllen war, brachte das Jahr 1954 durch die neu gegründete Behörde zur Überwachung jugendgefährdender Schriften bereits größere Schwierigkeiten für Lehning mit sich.
Insofern ist der vorliegende Band 1 durch und durch komplett - aber die gravierenden Schwierigkeiten und die neuen Zielsetzungen bei Lehning begannen erst in den großen Jahren 1955 und 1956, die in diesem zweiten Band umfassend behandelt werden.

Sie alle werden eingeweiht werden in die Akim-spezifischen Analysen, die der Autor aufgrund der damals neu eingeführten Serien „Herr des Dschungels“ und „Der große Akim“ umfangreich und vollständig niedergeschrieben und dokumentiert hat.
Folgen Sie all den Hürden und Schwierigkeiten, die Walter Lehning speziell wegen seiner Haupteinnahmequelle „Akim“ zu überwinden hatte und die sich zu teils wochenlangen Lieferverzögerungen auf nahezu alle anderen Serien auswirkten.

 

Gleichzeitig erhalten Sie einen vollständigen Vergleich sämtlicher Titelbilder zwischen den Original-Ausgaben der Piccolo-Serie „Akim, Sohn des Dschungels“ und den im Lehning-Verlag neu gezeichneten Großband-Covern der Nachdruck-Serie „Der große Akim“.
Wie Lehning hierbei vorging und wie Lehnings eigene Zeichner die Titelbilder vielfach verharmlost dargestellt haben, um der Jugendschutzbehörde eine von der verbotenen Serie „Sohn des Dschungels“ abweichende Story vorzugaukeln, erfahren Sie in dieser einzigartigen Aufarbeitung gleich neben den Titelbildern und außerdem in der Reportagen-Reihe „Die Erfolgs-Story von Akim“.
Ein Beispiel der Cover-Vergleiche sehen Sie gleich zweifach hier oberhalb.

Und Sie erfahren alles über die „Beinahe-Pleite“ des Walter Lehning-Verlags, welche der Autor aus bekannten aber auch aus völlig neuen Blickwinkeln unter die Lupe genommen hat und den derzeitigen Wissensstand um völlig neue Erkenntnisse auf diesem Gebiet erweitert.


Und erfahren Sie, wie Walter Lehning sich der geballten Kraft der Jugend-Schutzbehörde beugte und 1956 der Freiwilligen Selbstkontrolle "unfreiwillig" beitrat.

All dies ist einzigartig und atemberaubend spannend dokumentiert und in dieser Dichte und Komplexität nirgendwo anders nachzulesen.

Und erleben Sie, wie sich Lehning von seinen italienischen Lizenzgebern löste und erstmals mit Wäschers Hilfe Comics „made in Germany“ produzierte!

Der Startschuss hierzu fiel am 16. Dezember 1955 mit Wäschers einzigartiger Dschungel-Serie „Akim Neue Abenteuer“, die in diesem traumhaften zweiten Band ihren Anfang nimmt!

 

Mehr verraten wir hier und heute nicht!  Bestellen Sie unser Buch, und am besten heute noch und direkt bei uns!  Denn überall ist dieses Werk ohnehin nicht mehr zu haben, nachdem wir nur noch eine kleine Zahl ausgesuchter Händler beliefern!  Fragen Sie im Zweifelsfall sicherheitshalber bei Ihrem Händler nach, ob ihm eine schriftliche Verlagszusage zur Belieferung vorliegt!


Eine E-Mail an uns genügt für Ihre Bestellung unter

info-to-comicselection@t-online.de

© Buchtitel, Layout und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Kopien, Nachdrucke und Downloads bedürfen ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung des Verlages!
Die Rechte für die Comic-Abbildungen der Serie Akim und Peterle liegen bei Frau Dr. Patricia Pedrazza/Milano, für die Sigurd-, Jörg-, Gert-, Herr des Dschungels- und Akim, Neue Abenteuer-Abbildungen bei Hansrudi Wäscher/becker-illustrators

Druckversion Druckversion | Sitemap
© C. Kuhlewind Verlag
Kontakt | Impressum